Was tun bei juckender Kopfhaut

juckende_kopfhaut_beitrag

Hier erfährst du, wie du schnell deinen Juckreiz am Kopf linderst und was du bei juckender Kopfhaut noch tun kannst.
 

Inhaltsverzeichnis

 
Ursachen von juckender Kopfhaut
Wie Du juckende Kopfhaut schnell und effektiv lindern kannst
Das effektivste Mittel gegen juckende Kopfhaut


 

Ursachen von juckender Kopfhaut

Die Ursache der juckenden Kopfhaut ist besonders wichtig. Wenn du beim Durchlesen der Ursachen feststellst, dass eine auf dich
zutrifft, kannst du deine juckende Kopfhaut bekämpfen.
Hast du zum Beispiel vor Kurzem deine Ernährung umgestellt? Dann solltest du diese Ernährungsumstellung wieder rückgängig machen,
damit du deine juckende Kopfhaut wieder los wirst.

Die wichtigsten Ursachen für eine juckende Kopfhaut sind

– Hauterkrankungen wie zum Beispiel Schuppenflechte oder Neurodermitis
– Erbliche Übertragung der juckenden Kopfhaut
– Stress, egal ob seelischer oder körperlicher
– Mangel an Nährstoffen, Ernährungsumstellung
– Falsche Shampoos, Haargele oder sonstige Haarpflegeprodukte


 

Wie Du juckende Kopfhaut schnell und effektiv lindern kannst

Am schnellsten kannst du den Juckreiz lindern, indem du eine der folgenden 2 Anleitungen ausführst. Ich habe in meinem Haushalt kein
Mittel gefunden, mit welchem ich eine sofortige Linderung erzielen konnte.

  • Hamameliswasser, Eigelb, Zitronensaft

Vermische das Hamameliswasser (bekommst du entweder hier oder in deiner Apotheke) mit einem Eigelb und etwas Zitronensaft (ein kleiner Spritzer).
Dann die Kopfhaut mit der Mischung einreiben und einige Stunden einwirken lassen. Perfekt wäre eine Einwirkung über Nacht.
Nach der Anwendung mit lauwarmen Wasser die Haare auswaschen.

  • Birkenwasser

Die Kopfhaut mit dem Birkenwasser (bekommst du entweder hier oder in deiner Apotheke) einreiben (brennt etwas, nicht in die Augen!). Dann für einige Stunden, am besten über Nacht, einwirken lassen. Danach wieder mit lauwarmen die Haare Wasser auswaschen.

Die Anwendung kann beliebig oft wiederholt werden. Diese beiden Anleitungen sind perfekt einfach umzusetzen und lindern in den meisten Fällen den Juckreiz.


 

Das effektivste Mittel gegen juckende Kopfhaut

Wenn du an immer wiederkehrender juckenden Kopfhaut leidest, hilft eine Daueranwendung eines Blütenwassers.
Ein Blütenwasser wird bei der Destillation von Pflanzen gewonnen und die guten Inhaltsstoffe der Pflanze bleiben erhalten.
Mehr darüber kannst du hier erfahren Wikipedia – Hydrolate

Das wichtigste Blütenwasser bei juckender Kopfhaut ist das Hamameliswasser. Dieses lindert den Juckreiz, die Rötung der Haut verschwindet und du fühlst dich wieder super.
Bei der Anwendung einfach das Wasser auf die Kopfhaut einreiben. Einwirkzeit ist einige Stunden, wobei ich es gerne über Nacht einwirken lasse.
Danach einfach auswaschen und bei Bedarf wiederholen.

Kombinieren kannst du auch noch mit Zitronensaft oder Eigelb. Diese beiden Lebensmittel sind der Katalysator und können die Wirkung verstärken. Pass aber auf, dass du nichts in die Augen bekommst. Das brennt 🙂

Hamameliswasser findest du hier.

Ich arbeite gerade an einem ausführlichen Bericht dazu. Dieser wird dann hier verlinkt, sobald er freigeschalten ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.